Zurück zur Startseite
2. März 2014LAG Hartz IV

JobCenter-Aktionstag am 17. März 2014

Liebe Genossinnen und Genossen,

wir möchten Euch aufrufen, am Montag den 17. März 2014 an einem berlinweiten Aktionstag vor den Jobcentern in allen Bezirken teilzunehmen. Das Grundrecht auf eine gesicherte Existenz und gesellschaftliche Teilhabe ist unantastbar. DIE LINKE fordert die sofortige Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen. Alle Genossinnen und Genossen sind einladen am 17. März ein gemeinsames Zeichen gegen Hartz IV und für eine solidarische Mindestsicherung zu setzen. Wir wollen zugleich Hartz IV-Betroffene auf unsere Beratungsangebote aufmerksam machen.

Material: Neben den bezirklichen Parteiblättern wird das neue Beratungsflugblatt der LAG Hartz IV zu den Beratungsstellen in den Geschäftsstellen der Partei ausliegen. Selbstverständlich wird die LAG Hartz IV den Genossinnen und Genossen vor Ort bei der Vorbereitung dieses Aktionstages helfen. Für weitere Informationen stehen wir Euch wie immer gerne zur Verfügung.

Nicht vergessen Fotos von den Aktion zu machen und uns zuzuschicken!

Mit solidarischen Grüßen

Eveline Lämmer
Sprecherin
Kai Drether
Sprecher