Zurück zur Startseite
4. März 2015LAG Linke Frauen

Protkoll

Auf unserer turnusmäßigen Beratung am 4.3.2015 wurden folgende Schwerpunkte behandelt:

  1. Auswertung der Bundesfrauenkonferenz von Ende Januar in Hannover durch Antje Schiwatschev.
    Die anwesenden Genossinnen betonten noch einmal, dass die vorgegebenen Themen für die stattgefundene Konferenz nicht ihren Beifall gefunden haben. Sie sehen bei der momentanen Roll Back Situation siehe u.a. §218, Behandlung von AusländerInnen, der nach wie vor Nichtgleichbehandlung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt usw. ihre Schwerpunkte dort. Außerdem können sich eine Reihe von Frauen eine Fahrt nach Hannover aus wirtschaftlichen Gründen nicht leisten.
    Begrüßt wurde, daß diese Frauenkonferenz in Zukunft im Umfeld des Frauenkampftages stattfinden soll.
  2. Im 2.Teil wurden die Schwerpunkte beraten, die auf der Arbeitskonferenz am 14.3.2015 im KL-Haus zur Mitgliedergewinnung eingebracht werden sollen. Hier ging es vor allem um die Gewinnung neuer Frauen für unsere Partei, die Haltung von neuen Mitgliedern u.a. mehr. Dazu hatten wir ja bereits im Januar ausführlich mit Franziska Brychcy eine Grundlage gelegt.
  3. Abstimmung der Termine für den März und April 2015, der auf Grund des Frauentages immer eine gute Koordinierung erfordert.
  4. Kurze Diskussion über unsere zukünftige Vertretung im Landesausschuss. Hierzu gab es bisher kein Ergebnis.

F.d.R. Heidi Bothur