Zurück zur Startseite
7. November 2016

Demo Lebenshilfe am Brandenburger Tor

Wir sagen nein zum 2016 eingeführten Bundesteilhabegesetz und fordern ein Bundesteilhabegesetz, dass auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung angepasst, ist ohne Wenn und Aber! Wir als Landesarbeitsgemeinschaft selbstbestimmte Behindertenpolitik fordern das Recht auf inklusive Arbeit und einen barrierefreien Arbeitsmarkt sowie bundeseinheitliche Einkommens- und vermögensunabhängige Leistungen und auch Teilhabegeld! Wir streiten für ein gleichberechtigtes Wahlrecht wie jeder hier in Deutschland! Wir fordern kein Kostenvorbehalt und mehr Finanzverantwortung des Bundes in Teilhabe bei Menschen mit Behinderung.

Daniela Sedelke