Zurück zur Startseite

8. Februar 2011

Landesvertreter/innen/versammlung der Partei DIE LINKE. Berlin zur Wahl der Landesliste für die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am 18.09.2011

LV-Beschluss 3-12/11

Nach Satzung der Partei beruft der Landesvorstand für den 09. und 10. April 2011 die Landesvertreter/innen/versammlung der Partei DIE LINKE. Berlin ein. Tagungsort ist der Bunsen-Saal der WISTA in Berlin-Adlershof, Rudower Chaussee 17. Sie wird als besondere Vertreter/innen/versammlung ausschließlich zur Wahl der Bewerber/innen der Partei zu den Wahlen zum Abgeordnetenhaus einberufen.

Nach dem in der Landessatzung festgelegten Berechnungsverfahren, unter Hinzuziehung der Mitglieder der Partei, die ihren Wohnsitz im Land Berlin haben, aber nicht im Berliner Landesverband organisiert sind ergibt sich folgender Schlüssel:

1. Mitte 18
2. Friedrichshain/Kreuzberg 16
3. Pankow 24
4. Charlottenburg/Wilmersdorf 4
5. Spandau 2
6. Steglitz /Zehlendorf 2
7. Tempelhof/Schöneberg 4
8. Neukölln 4
9. Treptow/Köpenick 28
10. Marzahn/Hellersdorf 18
11. Lichtenberg 28
12. Reinickendorf 2
13. im Landesverband Organisierte  2
Gesamt: 152

Vertreter/innen sind alle in den Bezirksverbänden gewählten Delegierten zum 3. Landesparteitag, sofern sie Deutsche im Sinne des Grundgesetzes und wahlberechtigt zum Abgeordnetenhaus von Berlin sind (mind. 18 Jahre alt und wohnhaft im Land Berlin).

Der Landesvorstand schlägt folgende vorläufige Tagesordnung vor:

  1. Eröffnung
  2. Konstituierung
  3. Wahl der Landesliste
  4. Schlusswort

Beschlussfassung: einstimmig.