Zurück zur Startseite

28. März 2009

Eine gute Schule für Berlin!

2. Tagung des 2. Landesparteitages

Im Mittelpunkt der Beratungen der 2. Tagung des 2. Landesparteitages standen bildungspolitischen Herausforderungen nach der erfolgreich gestarteten »Pilotphase Gemeinschaftsschule« in Berlin.

Carola Bluhm

Zur Begründung des Antrags des Landesvorstandes »Eine gute Schule für Berlin!« sprachen die Fraktionsvorsitzende Carola Bluhm (Linksfraktion im Abgeordnetenhaus) und Steffen Zillich (MdA).

In der folgenden Debatte sprachen Rosemarie Seggelke, Robert Giese, Rosemarie Hein, Hans-Ulrich Riedel, Gabi Hiller, Wolfgang Albers, Mari Weiß, Peter Heyer, Lucia Schnell, Kurt Neumann, Dagmar Pohle, Hassan Metwally, Marianna Schauzu, Gunnar Zierkowsky, Regine Sommer-Wetter, Hamid Rochdi, Halina Wawzyniak, Sebastian Schlüsselburg, Philipp Wohlfeil, Bernd Ludewig und Kaspar Scholemann.

Dokumente
28. März 2009 2. Landesparteitag • 2. Tagung

Eine gute Schule für Berlin!

Beschluss 1/2/2 des Landesparteitags... mehr 

28. März 2009 2. Landesparteitag • 2. Tagung

Änderung der Landessatzung

Beschluss 2/2/2 des Landesparteitags... mehr 

28. März 2009 2. Landesparteitag • 2. Tagung

Ob im Dezember oder Mai – Treptow-Köpenick bleibt nazifrei!

Beschluss 3/2/2 des Landesparteitags... mehr 

Materialien der Tagung

Tagesordnung

Eingereichte Anträge

Kurzprotokoll
A 1Schulemit Änderungen angenommen
A 2Ethikabgelehnt
A 3Zukunftsinvestitionsprogramm  Überweisung an LA
A 4Schulezurückgezogen
A 5 + 5.1. HochschulverträgeÜberweisung an LAVO
A 6Datenschutzabgelehnt
S 1Satzungsänderungangenommen
D 1Kein Naziaufmarschangenommen
D 2Gegen Verlängerung A 100Überweisung an LA
D 3No Nato - Busfahrenabgelehnt

Tagungsort

war »andel's Hotel« in der Landsberger Allee 106 (Lichtenberg)