Zurück zur Startseite
Harald Wolf, Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen

9.-10. April 2011

Das soziale Berlin

Vertreter/innen/versammlung der Partei DIE LINKE. Berlin
zur Wahl der Landesliste
für die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am 18.9.2011

Die Versammlung eröffnete Harald Wolf, Bürgermeister von Berlin und Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, er kandidierte für den ersten Listenplatz. Zur Situation in der LINKEN sprach die Parteivoritzende Gesine Lötzsch. Den Listenvorschlag erläuterte Klaus Lederer, Vorsitzender des Landesvorstands.
Die Versammlung hat die Landesliste aufgestellt:

  1. Harald Wolf
  2. Carola Bluhm
  3. Katrin Lompscher
  4. Klaus Lederer
  5. Martina Michels
  6. Udo Wolf
  7. Katrin Möller  

Auf weitere Listenplätze wurden gewählt: Uwe Doering, Marion Seelig, Hakan Tas, Elke Breitenbach, Wolfgang Albers, Jutta Matuschek, Steffen Zillich, Evrim Baba-Sommer, Wolfgang Brauer, Manuela Schmidt, Carsten Schatz, Gabriele Hiller, Michail Nelken, Kdriye Karci, Tobias Schulze, Figen Izgin, Gernot Klemm, Almuth Hartwig-Tiedt, Felix Lederle, Julia Wiedemann, Michael Efler, Nurda Tazegül, Marko Tesch, Heidi Kloor, Sören Benn, Eveline Lämmer, Peter Bohl, Hendrikje Klein, Harald Gindra, Katrin Maillefert, Koray Yilmaz-Günay, Vera Böpple, Malte Krückels, Silke Mock, Andreas Günther, Dana Engelbrecht, Hassan Metwally, Sonja Sziborra, Florian Schöttle, Antje Schiwatschev, Volker Fischer, Doreen Kobelt und Jens-Eberhard Jahn.

Tagungsort

Tagungsort war der Bunsen-Saal der WISTA in Adlershof, Rudower Chaussee 17.