Zurück zur Startseite
23. November 2013

Beschluss 11 / 3 / 4

4. Landesparteitag • 3. Tagung

Keine Totalsperrung der Stadtbahn – Hauptbahnhof mit Dach in voller Länge!

Die für 60 Jahre ohne Sanierung angekündigte feste Fahrbahn auf der Berliner Stadtbahn muss nach weniger als 10 Jahren saniert werden. Die Bahn sieht deshalb eine mehrmonatige Totalsperrung der Gleise ab Zoologischer Garten bis Friedrichstraße vor. Dies ist unerträglich für die Fahrgäste von Fern-, Regional- und S-Bahn. Die Linke setzt sich dafür ein, das eigentlich übliche »Bauen und Fahren« auch in diesem Fall zu praktizieren, es ist technisch problemlos möglich.

Gleichzeitig muss dieser peinliche Vorgang genutzt werden, Fehler beim Bau von Hauptbahnhof und Fahrstrecke endlich zu korrigieren. Das Dach des HBF muss nun in voller Länge installiert werden! Auf der Stadtbahn müssen zusätzliche Weichen eingebaut werden, um den Betrieb künftig flexibler und weniger störungsanfällig gestalten zu können.