DIE LINKE. Berlin


25. November 2017

6. Landesparteitag • 3. Tagung

Antrag 2

Antragsteller*in:

Landesvorstand
 

DIE LINKE in Berlin zur Mitmach-Partei entwickeln

Der Landesparteitag möge beschließen:

Mitgliederarbeit ausbauen

Die Mitgliederarbeit, also das gezielte Ermöglichen von Mitarbeit in unserer Partei, bekommt gerade angesichts kontinuierlich steigender Mitgliederzahlen eine besondere Bedeutung. Als Landespartei dürfen wir die Aktiven in den Bezirksverbänden mit dieser Aufgabe nicht allein lassen. Vielmehr muss es einen erhöhten Ressourceneinsatz auf der Landesebene geben, um die Mitgliederarbeit gemeinsam mit den Bezirken auszubauen.

Dazu gehört u.a.:

Inhaltliche Weiterentwicklung

Trotz Beteiligung am Senat, dürfen wir als Partei nicht bei den Vereinbarungen des Koalitionsvertrages stehen bleiben. Wir müssen gemeinsam mit interessierten Akteuren der Stadtgesellschaft unsere inhaltlichen Vorschläge für die Politik in Berlin weiterentwickeln.

Dazu wollen wir folgende Dialogformate umsetzen:

Interne Kommunikation

Eine Erfahrung des ersten Jahres r2g ist, dass wir als Partei einen ungleich höheren Kommunikationsaufwand feststellen als zu Oppositionszeiten. Es reicht aber nicht aus, wenn sich lediglich der Landesvorstand regelmäßig mit der Politik im Senat beschäftigt. Wichtig ist, dass unsere Mitglieder in der Lage sind, sowohl unsere Erfolge und konkreten Verbesserungen als auch die aktuellen Probleme offen gegenüber Freunden, Familie und Nachbarn zu kommunizieren. Dazu brauchen wir eine Evaluation und Entwicklung von Formaten (online und offline) zur besseren und frühzeitigen Information der Parteibasis über anstehende Entscheidungen der Landespolitik.

Externe Öffentlichkeitsarbeit

Die Formen und Anforderungen politischer Kommunikation ändern sich laufend. Der Landesvorstand soll dazu eine Konzeption entwickeln und mit den Bezirksverbänden beraten. Dabei wollen wir ein besonderes Augenmerk auf den Aufbau und die Verbreitung unserer Inhalte über eigene Kanäle und hier vor allem die Online-Kommunikation legen.

Quelle: http://www.die-linke-berlin.de/die_linke/parteitage/6_landesparteitag/3_tagung/eingereicht/antrag_2/