Zurück zur Startseite

»Newsletter« des Landesvorstands DIE LINKE. Berlin

LV-Sitzung 4.11.2014

Aktuelles | Bericht aus dem Parteivorstand | Parteitagsvorbereitung | Finanzen ... mehr 

Newsletter Nr. 38

[Kein Text] mehr 

Newsletter 17.10.2014

Landesparteitag | Jugenddemonstration gegen den IS-Terror | SPD-CDU-Koalition personell und inhaltlich am Ende | Konzept zur Personalentwicklung im Öffentlichen Dienst | Stillstand bei Integration und Inklusion ... mehr 

Newsletter 10.10.2014

Am 7. Oktober startete die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA ihre Unterschriftenkampagne. Bereits in den ersten 24 Stunden wurde sie von über 200.000 Menschen im Internet unterschrieben, mittlerweile sind es über 400.000. Hinzu kommen bereits viele Tausend Unterschriften auf Papier. Damit es noch mehr werden, beteiligen wir uns am morgigen europaweiten Aktionstag. Unser Ziel: eine Million Unterschriften – so viele, dass TTIP und CETA ... mehr 

LV-Sitzung 7.10.2014

Unter dem Tagesordnungspunkt Aktuelles berichteten Katrin Lompscher und Manuela Schmidt aus der Fraktion zunächst über die jüngste Plenartagung des Abgeordnetenhauses. Im Rahmen der Aktuellen Stunde wurde dort über mehr Bürgerbeteiligung in Berlin und nicht nur bei Olympia, diskutiert. Dabei wichen die Koalitionsfraktionen der Frage aus, wie sie ihr Versprechen einhalten wollen, die Bürgerinnen und Bürger an der Frage, ob sich Berlin für die Olympischen Spiele 2024 oder 2028 bewerben soll, ... mehr 

Newsletter 6.10.2014

Europaweiter Aktionstag gegen TTIP und CETA | Drachen statt Drohnen | »Die Linke und der Krieg« | Mehr Bürgerbeteiligung – nicht nur bei Olympia | Flüchtlinge menschenwürdig unterbringen | Umbenennung der Poelchau-Oberschule verhindern ... mehr 

Newsletter Nr. 37

[Kein Text] mehr 

Newsletter Nr. 33

vor Euch liegt der gewohnte Freitag-nachmittag-Newsletter. In der nächsten Woche fällt der Freitag auf einen Feiertag und am Donnerstag tagt das Plenum des Abgeordnetenhauses. Wir haben uns deshalb entschieden, den nächsten newsletter erst am Montag, den 6.10. erscheinen zu lassen, um die aktuellen Ereignisse aus dem Parlament mit berücksichtigen zu können. Bis dahin beste Grüße von der newsletter-Redaktion... mehr 

LV-Sitzung 23.9.2014

Aktuelle Lage in der Flüchtlingspolitik, Anträge an den Landesausschuss, Entwurf für ein neues Finanzierungsmodell, Vorbereitung Landesparteitag ... mehr 

Newsletter Nr. 32

[Kein Text] mehr 

LV-Sitzung 9.9.2014

Kurzinformation von der Sitzung des Landesvorstands am 9.9.2014... mehr 

Newsletter Nr. 31 / Gute Arbeit, Olympia, Zwangsverrentung u.a.

[Kein Text] mehr 

Newsletter Nr. 30

[Kein Text] mehr 

LV-Sitzung 26.8.2014

Zu Beginn der Sitzung befasste sich der Landesvorstand in Anwesenheit vieler Gäste aus der Abgeordnetenhausfraktion, der Bundestagsgruppe, Bezirksvorständen und des Parteivorstands mit den Konsequenzen für DIE LINKE aus dem angekündigten Rücktritt des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit.... mehr 

Newsletter / Nr. 29

die Sommerpause endete mit einem kleinen Paukenschlag: der Ankündigung des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit, sein Amt am 11. Dezember nieder zu legen. Damit hat dieser Senat endgültig fertig. Wir haben die Forderung nach Neuwahlen mit großem Ernst erhoben. Berlin braucht einen politischen Neustart. Wir diskutieren mit wichtigen Akteuerinnen und Akteuren schon länger Zukunftskonzepte für ein soziales Berlin. Auf Landesparteitagen haben wir Bausteine für eine soziale Wohnungspolitik ... mehr 

Ferien-Newsletter / Nr. 28

heute erscheint unser zweiter Feriennewsletter. Ab 22. August geht es dann normal weiter - Freitag nachmittag kommt der Newsletter der Berliner Linken. Beiträge bitte an presse@die-linke-berlin.de. Allen, die jetzt frei haben, wünschen wir einen schönen Urlaub. Allen anderen wünschen wir auch schöne Tage.  Die Newsletter-Redaktion... mehr 

Ferien-Newsletter / Nr. 27

heute erscheint unser erster Feriennewsletter. Ein paar Tage vor dem angekündigten Termin, denn die politischen Uhren stehen nicht still. Weitere Feriennewsletter behalten wir uns vor. Nach den Schulferien geht es dann normal weiter - Freitag nachmittag kommt der Newsletter der Berliner Linken. Beiträge bitte an presse@die-linke-berlin.de. Allen, die jetzt frei haben, wünschen wir einen schönen Urlaub. Allen anderen wünschen wir auch schöne Tage.  Die ... mehr 

LV-Sitzung 8.7.2014

Kurzinformation von der Beratung des Landesvorstands mit den Bezirksvorsitzenden am 8. Juli 2014 ... mehr 

Newsletter 4.7.2014

Solidarität mit den Flüchtlingen | Für einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn – ohne Ausnahmen | Keine Privatisierung von Wohnhäusern in Bundeshand | Olympia: Das kann sich die Stadt nicht leisten | Beamte können sich nur ein bisschen freuen | Koalitionsstreit zum Gasnetz geht weiter | Konstituierung des Europäischen Parlamentes | Zwischen Alex und Spree: Die Zukunft der City Ost ... mehr 

Newsletter Nr. 26 / Flüchtlinge / TTIP u.v.a.m.

die Sommerferien haben Berlin jetzt fest im Griff. Deshalb wird der newsletter jetzt seltener erscheinen. Wenn es die aktuelle Lage nicht anders gebietet, wird am 1. August ein Feriennewsletter erscheinen. Und nach den Schulferien geht es dann normal weiter. Allen, die jetzt frei haben, wünschen wir einen schönen Urlaub. Allen anderen wünschen wir auch schöne Tage.  Die Newsletter-Redaktion... mehr 

LV-Sitzung 24.6.2014

Der Landesvorstand nahm auf Einladung der Abgeordnetenhausfraktion an einer Diskussionsveranstaltung zur Auswertung der zehnjährigen rot-roten Regierungszeit in Berlin teil. Die Diskussion stellt nur einen Auftakt für einen längeren Debattenprozess dar, Ziel ist es, mit dem Abstand von fast drei Jahren in der Opposition Schlussfolgerungen für Linkes Agieren und Linkes Regieren zu erarbeiten, die gesellschaftlicher Veränderungen und gesellschaftlichen Rückhalt (auch im Sinne von Wahlerfolgen) ... mehr 

Newsletter Nr. 24 / Flüchtlinge / Waffenexporte / Olympia u.v.a.m.

der heutige newsletter kommt ungewöhnlich spät. Wir wollten die Pressekonferenz der Flüchtlinge in der Gerhart-Hauptmann-Schule in der #Ohlauer Str. in Kreuzberg noch abwarten. Die Flüchtlinge machten deutlich, sie wollen niemanden gefährden, sie fordern, dass das Land seinen Gestaltungsspielraum nutzt und ihnen eine Aufenthaltsperspektive eröffnet. Solange bleiben sie in der Schule. Wir unterstützen diese Forderung. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Polizei in Brüssel dafür gesorgt ... mehr 

Newsletter Nr. 23 / Hindenburg / CSD / r2g / Olympia / Löhne u.v.a.m.

[Kein Text] mehr 

LV-Sitzung 10.6.2014

Der Landesvorstand befasste sich mit den Hintergründen der greenpeace-Aktion gegen die Brandenburger Entscheidung zur Erweiterung des Braunkohlentagebaus in Welzow Süd. Notwendig ist künftig nicht nur eine frühzeitigere und bessere Kommunikation zwischen Bundes- und Landesebene, sondern auch eine bessere Verzahnung von bundespolitischer Programmatik und regional- und landespolitischen Entscheidungsnotwendigkeiten. Bei der Aufstellung bundespolitischer Forderungen ist die Frage, ob und wie diese ... mehr 

Newsletter Nr. 22 / Charite / nd-live / Partizipation / queer u.v.a.m.

[Kein Text] mehr