DIE LINKE. Berlin


8. Dezember 2017 DIE LINKE im Abgeordnetenhaus

Perfektes Weihnachten für alle bei Hasse & Wrede

Wie der Vorstandsvorsitzende der Knorr-Bremse AG gestern mitteilte bleibt die Produktion von Hasse & Wrede am Standort Marzahn erhalten und wird nicht nach Tschechien ausgelagert. Dazu erklärt Manuela Schmidt, Wahlkreisabgeordnete für Marzahn-Mitte und Sprecherin für Bezirke:

Dieser Erfolg ist zu allererst dem unermüdlichen Einsatz des Betriebsrates und dem Protest der Beschäftigten zu verdanken, die hier die Weichen für die Sicherung der Arbeitsplätze stellten. Ich freue mich sehr, dass die Fraktionen von DIE LINKE, SPD und Bündnis 90/ Die Grünen sowie die Wirtschaftssenatorin Ramona Pop sie in diesem Kampf bestärken konnten und der gemeinsame politische Druck Wirkung gezeigt hat.

Mit dem Erhalt der Produktion in Marzahn sind die 109 Arbeitsplätze in Marzahn gesichert. Ebenfalls vom Tisch ist die Verlagerung der Knorr-Bremse Powertech GmbH von Tegel nach Marzahn. Die Beschäftigten in Tegel sollten in Marzahn künftig 42 Stunden pro Woche ohne Lohnausgleich arbeiten. Das hätte eine Lohnkürzung von 20 Prozent bedeutet.

share
Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*
Quelle: http://www.die-linke-berlin.de/nc/politik/presse/detail/artikel/perfektes-weihnachten-fuer-alle-bei-hasse-wrede/