Zurück zur Startseite
15. März 2017 Landesvorstand

Vorschlag des Landesvorstandes für die Landesliste der Berliner LINKEN zur Bundestagswahl

Der Landesvorstand der Partei DIE LINKE. Berlin hat in seiner gestrigen Sitzung einen Vorschlag für die Wahl der Landesliste der Berliner LINKEN zur diesjährigen Bundestagswahl beschlossen. Wir wollen die bereits 2009 und 2013 gewonnenen vier Direktwahlkreise wiedergewinnen und ein gutes Zweitstimmenergebnis am 24. September 2017 erzielen. Ziel ist eine starke LINKE im Bundestag und ein Politikwechsel im Bund. Wir sind überzeugt, dass die nun vom Landesvorstand vorgeschlagenen Kandidat*innen mit ihren Erfahrungen die Arbeit der Linksfraktion im nächsten Deutschen Bundestag bereichern können:

Platz 1. Petra Pau (53), Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages, direkt gewählte Abgeordnete und Direktkandidatin in Marzahn-Hellersdorf
Platz 2. Stefan Liebich (44), direkt gewählter Bundestagsabgeordneter und Direktkandidat in Pankow, Weißensee, Prenzlauer Berg
Platz 3. Dr. Gesine Lötzsch (55), Vorsitzende des Haushaltsausschusses im Deutschen Bundestag, direkt gewählte Abgeordnete und Direktkandidatin in Lichtenberg
Platz 4. Pascal Meiser (42), Bezirksvorsitzender und Direktkandidat im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg
Platz 5. Evrim Sommer (46), langjähriges Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus
Platz 6. Hakan Taș (50), MdA und Sprecher für Partizipaton und Innenpolitik der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus sowie Direktkandidat in Reinickendorf
Platz 7. Judith Benda (29), Mitglied des Parteivorstandes, Vorstandsmitglied der Europäischen Linkspartei und Direktkandidatin in Neukölln
Platz 8. Stephan Rauhut (44), Direktkandidat in Berlin-Mitte 
Platz 9. Franziska Brychcy (33), stellvertretende Landesvorsitzende, MdA und Direktkandidatin in Steglitz-Zehlendorf
Platz 10. Dr. Alexander King (47), Bezirksvorsitzender und Direktkandidat in Tempelhof-Schöneberg
Platz 11. Friederike Benda (29), Mitglied des Landesvorstandes DIE LINKE. Berlin
Platz 12. Manuel Lambers (23), Direktkandidat in Spandau
Platz 13. Julia Schramm (34), Mitglied des Landesvorstandes DIE LINKE. Berlin

Die endgültige Entscheidung über die Zusammensetzung unserer Landesliste kann und will der Landesvorstand damit nicht vorwegnehmen. Sie wird selbstverständlich von den Vertreterinnen und Vertretern auf der Landesvertreter*innenversammlung am 1. April 2017 getroffen.

share
Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*