Zurück zur Startseite
15. Juli 2014Martina Michels

GUE/NGL forderten Stopp der TTIP-Verhandlungen

TTIP-Verhandlungen stoppen

Während der Plenarsitzung des Europäischen Parlamentes demonstrierten die Abgeordneten der linken GUE/NGL-Fraktion sichtbar ihre Forderung, die Verhandlungen über das Projekt der weltgrößten Freihandelszone TTIP zu stoppen. Sie verdeutlichten ihre gegensätzlichen Positionen zu den sozialen, kulturellen und ökologischen Aspekten der Verhandlungen, den nachteiligen Auswirkungen auf die Landwirtschaft wie auch zum völligen Fehlen von Transparenz.

www.guengl.eu