Zurück zur Startseite
7. Januar 2015Martina Michels

Syriza tritt ein für eine Änderung in der EU,
nicht für einen Austritt!

Heute gab es einen kraftvollen Auftritt von Manolis Glezos in der Fraktion in Brüssel.

Manolis Glezos: »Die Hauptbotschaft aus Athen lautet, lasst das griechische Volk selbst über sein Schicksal entscheiden. Syriza tritt ein für eine Änderung in der EU, nicht für einen Austritt!«

Mit einem möglichen Wahlsieg von Syriza besteht erstmals in der EU eine reale Chance, in der EU Veränderungen zu ermöglichen. Mit Syriza wird den Mitgliedsländern die Debatte um eine Abkehr vom alten Merkel/Juncker-Stil eröffnet. Nicht Ratingagenturen und Merkel & Co. sollten die Politik in den Mitgliedsländern bestimmen. Europa braucht einen Kurswechsel zu mehr sozialer Gerechtigkeit und Demokratie. Alternativlösungen müssen endlich diskutiert werden. Das Programm von Syriza bietet eine Fülle davon.