Zurück zur Startseite

1. Dezember 2007

»Wir sind mehr! – Wir sind bunter! – Wir sind lauter!«

Trotz Regen und Kälte: Rund 1.000 Menschen stellten sich am 1. Dezember in Neukölln dem Nazi-Aufmarsch entgegen, der in den vergangenen Jahren in Treptow-Köpenick begonnen hat.

Viele Genossinnen und Genossen der LINKEN waren vor Ort, um ihren Protest und ihren Willen zu zeigen, die Straße nicht den Nazis zu überlassen. Dank gilt den Genossinnen und Genossen aus Treptow-Köpenick und Neukölln, die in Bündnissen und Initiativen die Aktionen mitorganisiert haben.

Auch im kommenden Jahr gilt es wieder Präsenz zu zeigen und den Nazis nicht die Straße zu überlassen.

Bilder: Sigrun Merkle Text: Carsten Schatz