Zurück zur Startseite

27. August 2007

Keine Plattform den Feinden der Demokratie!

Rund 200 Antifaschistinnen und Antifaschisten sind heute zum Treptower Rathaus gekommen, um gegen eine Veranstaltung der NPD zu demonstrieren.

Nach dem Erfolg des im Februar diesen Jahres fast in die Illegalität gedrängten Landesparteitages der NPD, stellen die Veranstaltungen in Tempelhof, Köpenick und jetzt in Treptow den Versuch der Neonazis dar, sich erneut in den öffentlichen Raum zu begeben.

Gerade nach den Ereignissen von Mügeln, Guntersblum und Bützow wollen wir das nicht unwidersprochen hinnehmen und deshalb wird unser Engagement auch in den kommenden Wochen und Monaten gefragt sein.

DIE LINKE bleibt dabei: Kein Fußbreit den Faschisten!