Zurück zur Startseite

4. Februar 2007

Kundgebung am Mandrellaplatz

Keine Toleranz für die Feinde der Demokratie!

Ca. 300 Berlinerinnen und Berliner sind dem Aufruf der demokratischen Parteien, des DGB und der Jüdischen Gemeinde Berlins gefolgt und haben gegen den heute an einem geheimen Ort stattfindenen NPD-Landesparteitag protestiert.

Begrüßt durch die Bürgermeisterin von Treptow-Köpenick, Gabi Schöttler, sprachen: Volker Ratzmann (Grüne), Sabine Heins (verdi), Svend Simdorn (CDU), Gideon Joffe (Jüdische Gemeinde), Klaus Lederer (Die Linke.) und Walter Momper (SPD).

Trotz Kälte und Sonntag: Es ist ein Erfolg, wenn der Parteitag der Neonazis im Verborgenen stattfinden muss.

Text und Fotos: Carsten Schatz