Zurück zur Startseite

21. August 2010

Redbeats Open Air

Zum zweiten Mal hatte DIE LINKE Berlin zur Redbeats Open Air Party in den Mauerpark eingeladen. Nachdem im vergangenen Jahr dort Spenden für das SO36 gesammelt wurden, ging es in diesem Jahr um die Unterstützung die MigrantInnenarbeit der Berliner Aidshilfe.

Bei herrlichem Sonnenschein kamen Viele, chillten und tanzten zu elektronischen Klängen bekannter Berliner DJ´s. In einer Zeit, in der nicht nur der öffentliche Raum, sondern auch immer mehr Clubs, darunter nicht wenige mit einer jahrzehntelangen Tradition, immer schärferen Restriktionen und Sanktionen unterliegen, verstehen wir eine solche Party auch als ein politisches Zeichen: Für mehr Toleranz, gegen die Verdrängung von Subkulturen aus der Innenstadt und dem öffentlichen Raum. DIE LINKE Berlin wird an dem Thema dran bleiben, in den Parlamenten, aber auch auf den Straßen und den Parks unserer Stadt.