Zurück zur Startseite

28. Mai 2011

Abschalten! Jetzt.

© Fotos: Christoph Kröpl.

Mit Ablauf des Atom-Moratoriums wird die Bundesregierung am 6. Juni in einem Kabinettsbeschluss über die Zukunft der Atomenergie entscheiden. Jetzt galt es, den Druck auf die Regierung zu erhöhen und an der Forderung der endgültigen Stilllegung der bisher acht – im Zuge des Moratoriums – abgeschalteten AKWs festzuhalten und für eine Energiewende mit Ausstieg aus der gesamten Atomindustrie einzutreten.

Wann, wenn nicht jetzt! Auf dem Weg zum sozialen Atomausstieg. Am 28. Mai fanden in 21 Städten bundesweit Großdemonstrationen statt, um einen sofortigen und endgültigen Ausstieg aus der Kernenergie durchzusetzen. So auch in Berlin, wo über 20.000 Menschen für einen sofortigen Atomausstieg demonstrierten, u.a. Mitglieder der LINKEN, die dem Aufruf den Bündnisses aus Umweltverbänden, Gewerkschaften und Parteien gefolgt waren.