Zurück zur Startseite

18. Januar 2011

Nazis blockieren!

Blockieren bis der Naziaufmarsch Geschichte ist!

Am 13. Februar 2010 folgten mehr als 12.000 Menschen dem Aufruf des Bündnis »Dresden Nazifrei« und stoppten zum ersten Mal seit Jahren mit Massenblockaden den europaweiten Naziaufmarsch in Dresden. Ein breites Bündnis aus Antifagruppen, lokalen Initiativen und Aktionsgruppen, Gewerkschaften, der LINKEN und vielen anderen, stellte sich entschlossen mit Mitteln des zivilen Ungehorsam den Nazis in den Weg.

Auch in diesem Jahr wird sich das Bündnis »Dresden Nazifrei« dem Naziaufmarsch am 19. Februar 2011 in der Elbmetropole entgegenstellen.

Heute ist der Auftakt der bundesweiten Plakatierung zur Mobilisierung. Busfahrkarten gibt es demnächst im Karl-Liebknecht-Haus.