Zurück zur Startseite

9. Mai 2012

1.912 Unterschriften für das Volksbegehren

DIE LINKE. Berlin, vertreten durch den Landesvorsitzenden Klaus Lederer und Landesgeschäftsführer Carsten Schatz, hat heute dem Berliner Energietisch 1.912 Unterschriften für das Volksbegehren »Neue Energie für Berlin – demokratisch, ökologisch, sozial. Für eine Rekommunalisierung der Berliner Energieversorgung« übergeben. Die Unterschriften haben Mitglieder der Berliner LINKEN am und in den Tagen um den 1. Mai gesammelt. Mit der Übergabe näherte sich das Sammelbarometer deutlich der 15.000-Unterschriften-Marke.

DIE LINKE Berlin wird ihre Aktivitäten zur Unterstützung des Volksbegehrens fortsetzen und zum Beispiel am kommenden Samstag beim Sternmarsch der Berliner Occupy-Bewegung auch wieder mit Unterschriftenlisten vor Ort sein