Zurück zur Startseite
14. November 2014

Neumitgliedertreffen: Mitmachen lohnt!

Rund 50 Leute waren in den Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses geströmt. "Ihr seid an einem historischen Ort" klärte Tanju Tügel von der Bundesgeschäftsstelle die neuen Mitglieder der Berliner Linken auf. 

Rund 50 Leute waren heute Abend in den Rosa-Luxemburg-Saal im Karl-Liebknecht-Haus zum Neumitgliedertreffen gekommen. "Ihr befindet euch in einem historischen Haus", klärte Tanju Tügel die neuen Mitglieder auf und schilderte die Geschichte des Hauses.

Zuvor hatten der Landesvorsitzende Klaus Lederer und der Fraktionsvorsitzende im Abgeordnetenhaus Udo Wolf über die Arbeit im Landesverband und die grotesk schlechte Regierungsarbeit der rot-schwarzen Koalition in Berlin berichtet. Freudig begrüßten die Besucherinnen und Besucher auch den Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag, Gregor Gysi, der sie alsbald aufforderte, sich einzumischen und mitzumachen. In der anschließenden Runde mit den Bezirksverbänden konnten alle Anwesenden gleich organisieren, wie sie wo mitmachen können. Speis und Trank vollendeten ein wieder mal gelungenes Landesneumitgliedertreffen. Nächstes Jahr gehts weiter.