Zurück zur Startseite
28. April 2015

Das muss drin sein!

Foto: Frank Schwarz

Am 1. Mai geht es los: Die Kampagne "Das muss drin sein". Am Dienstag haben wir die Kampagne schon mal der Presse und interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dabei: eine Delegation der streikenden Beschäftigten von der Charité

Die Kampagne ist auf mehrere Jahre angelegt und rankt sich um die folgenden fünf Forderungen:

  • Befristung und Leiharbeit stoppen!
  • Mindestsicherung ohne Sanktionen statt Hartz IV!
  • Arbeit umverteilen statt Dauerstress und Existenzangst!
  • Wohnung und Energie bezahlbar machen!
  • Mehr Personal für Bildung, Pflege und Gesundheit!

In Berlin beteiligen wir uns intensiv an der Kampagne. Die nächsten Wochen stehen noch ganz im Zeichen des Berliner Mietenvolksentscheids, bevor es vermutlich Ende des Jahres in die zweite Stufe geht. Wir haben mit unserem Parteitagsbeschluss "Gute Arbeit, gutes Leben in Berlin" eine wichtige Grundlage für die regionale Umsetzung der arbeitspolitischen Forderungen gelegt und arbeiten jetzt an Möglichkeiten zur bezirklichen Umsetzung.

Infos zur Kampagne gibt es hier www.das-muss-drin-sein.de und natürlich in allen Geschäftsstellen der Berliner LINKE

Fotos: Karim Arihir
Fotos: Frank Schwarz