Zurück zur Startseite
20. März 2015

Equal pay day

Heute ist der 79. Tag des Jahres. Bis heute haben die Frauen in Deutschland für umsonst gearbeitet, während die Männer vollen Lohn erhielten, durchschnittlich betrachtet. Noch immer klafft eine Lücke von rund 22 Prozent zwischen den Männer- und Frauengehältern und das für die gleiche Arbeit.

Der Equal Pay day ist ein Aktionstag von Gewerkschaften, Frauenorganisationen und vielen anderen, um für gleiche Löhne für gleichwertige Arbeit zu streiten und endlich diese Untergerechtigkeiten zu beseitigen. Frauen verdienen nicht nur strukturell weniger als Männer. Sie werden auch überdurchschnittlich stark in Minijobs, in befristete Stellen und in Teilzeitarbeit gedrängt Wir wissen: Auf Minijobs und gering bezahlte Jobs folgen Minirenten. Altersarmut ist somit gerade bei Frauen vorprogrammiert. Damit muss Schluss sein. DIE LINKE. Berlin war heute mit vielen Frauen vor Ort dabei.

Fotos: Julia Marg

Text: Katina Schubert