DIE LINKE. Berlin


22. Oktober 2017

Gegen Rassismus und Hass

Am 24. Oktober 2017 zieht die AfD in den Deutschen Bundestag ein und mit ihr nehmen Rechtsextreme und Rassisten auf den Sitzen des Parlaments Platz. Damit drohen völkisches und rassistisches Gedankengut nun endgültig parlamentarisch legitimiert und das Rednerpult des Bundestages als demokratischer Schauplatz für Fremdenfeindlichkeit, Hass und Geschichtsverfälschung missbraucht zu werden. Diese hässliche Seite Deutschlands kann und darf nicht ignoriert werden! Daher demonstrierten wir gemeinsam mit tausenden Berliner*innen gegen Hass und Rassismus im Bundestag und für ein vielfältiges und tolerantes Deutschland.

Mehr auch hier: neues-deutschland.de 

Quelle: http://www.die-linke-berlin.de/politik/in_bildern/2017/gegen_rassismus_und_hass/