Zurück zur Startseite

ÖBS

Öffentlich geförderter Beschäftigungssektor

Von öffentlich geförderter Beschäftigung, die sinnvoll, fair bezahlt und langfristig angelegt ist, profitieren nicht nur Langzeitarbeitslose, sondern auch Berliner Bürgerinnen und Bürger mehr 


26. Oktober 2007

Projekt mit Zukunft

Wie öffentliche geförderte Beschäftigung Familien hilft: Für erwerbstätige Mütter ist es ein Traum: Eine flexible, zuverlässige Kinderbetreuung zu Zeiten, in denen keine Kita geöffnet hat. Für Langzeitarbeitslose ist es die Chance auf einen echten Job mehr

In Berlin setzt die Senatorin für Arbeit auf nachhaltige Instrumente gegen die Arbeitslosigkeit. Die sollen zudem das Gemeinwohl fördern. Ein Interview mit Heidi Knake-Werner, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales mehr

Bundesweit setzt sich die Linke für Arbeit statt Arbeitslosigkeit ein. In Berlin macht sie jetzt Nägeln mit Köpfen. Ein Interview mit Elke Breitenbach, Mitglied des Abgeordnetenhauses und arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linksfraktion mehr

17. Dezember 2010 Newsletter

Bürgerarbeit in Berlin zu ÖBS-Bedingungen möglich

Es gibt eine Alternative zu Hartz IV mit seinen Ein-Euro-Jobs, wo gesellschaftlich sinnvolle Arbeit zu existenzsichernder Bezahlung geleistet wird... mehr 

1. November 2010 Newsletter

ÖBS und Bürgerarbeit

Von Carola Bluhm, Elke Breitenbach, Christina Emmrich, Ines Feierabend, Kerstin Liebich, Knut Mildner-Spindler und Dagmar Pohle ... mehr 

4. Februar 2010 Elke Breitenbach und Katina Schubert

Der Berliner ÖBS hat viele Gesichter

Unsere Tour hat uns gezeigt: der ÖBS in Berlin hat sehr viele Gesichter, 7.500 Einzelschicksale sind hier versammelt. Man kann sagen, was sind schon 7.500 ÖBS’ler, wenn noch über 200.000 Berlinerinnen und Berliner langzeiterwerbslos sind ... mehr 

21. Januar 2010 Newsletter

Rot-rot wirkt

ÖBS in Berlin geht weiter – der Einstieg in Brandenburg beginnt ... mehr 

4. Dezember 2009 Carola Bluhm

ÖBS zu teuer?

Nein – der ÖBS ist gut angelegtes Geld für Berlin ... mehr 

11. Februar 2009 Newsletter von Kerstin Liebich

Mehr Stellen für den ÖBS

In den letzten Wochen sorgten einige Berichte in der Presse für Verwirrung über die Weiterführung des ÖBS... mehr 

2. Dezember 2008 Elke Breitenbach / Katina Schubert

Dritter Sektor zwischen Markt und Staat

Die Einführung der so genannten Hartz-Gesetze hat das Armutsrisiko vieler Langzeiterwerbsloser und ihrer Familien vergrößert.Die Überwindung dieser Gesetze, und hier besonders des Hartz-IV-Gesetzes, gehört deshalb zu den ... mehr 

3. März 2008 LAG Arbeit, Soziales und Gesundheit

Referenzprojekt ÖBS in Berlin

Wir halten an dem Ziel fest, mit den vorhandenen arbeitsmarktpolitischen Instrumenten den Einstieg in einen ÖBS nach unseren Vorstellungen zu schaffen... mehr 

8. Dezember 2007 Interview

Eine Utopie über Berlin hinaus

Bundesweit setzt sich die Linke für Arbeit statt Arbeitslosigkeit ein. In Berlin macht sie jetzt Nägeln mit Köpfen.... mehr 

7. Dezember 2007 www.oebs-berlin.de

Gut vermittelbar

Im Jobcenter gelten als sie als schwer vermittelbar. Mit öffentlich geförderter Beschäftigung finden Langzeitarbeitslose eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die ihnen eine Berufsperspektive bietet und ganz Berlin zugute kommt. ... mehr