Zurück zur Startseite

Haushaltsverfassung

18. Juni 2016 Harald Wolf, Steffen Zillich

Investieren trotz Schuldenbremse

Öffentlich-Öffentliche Partnerschaften statt Öffentlich-Private Partnerschaften: Wir wollen, dass die Kredite von öffentlichen Unternehmen aufgenommen werden. Die niedrigen Zinsen sollten genutzt werden, um endlich die öffentliche Infrastruktur zu ... mehr 

2. März 2013 Klausur der Linksfraktion in Rheinsberg

Öffentlicher Dienst im Land Berlin mit Perspektive

Der Berliner öffentliche Dienst altert in zunehmendem Tempo. In den nächsten 8 Jahren scheidet ein Drittel, in den nächsten 18 Jahren über zwei Drittel der Beschäftigten aus. Mehr als 50 Prozent der Führungskräfte gehen in den nächsten acht Jahren ... mehr 

5. Juli 2012 Manuela Schmidt und Steffen Zillich zum Haushalt

Die LINKE streitet für ein soziales Berlin - rot-schwarz verweigert sich

Forderungen der Linken für den Doppelhaushalt 2013/14 des Landes Berlin... mehr 

14. Juni 2012 Udo Wolf

Was hier vorliegt, ist jetzt schon Makulatur

Rede des Fraktionsvorsitzenden Udo Wolf (DIE LINKE) in der 15. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin zum Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans von Berlin für die Haushaltsjahre 2012 und 2013... mehr 

14. April 2010 Die Linksfraktion im Abgeordnetenhaus

Die GSW geht an die Börse – und DIE LINKE stimmt zu?

Newsletter von Jutta Matuschek und Uwe Doering ... mehr 

15. Juni 2009 Newsletter

Finanzzuweisungen des Landes an die Berliner Bezirke

Klaus Lederer zum Ergebnis der Verhandlungen über die Finanzausstattung der Berliner Bezirke im Doppelhaushalt 2010/2011 ... mehr 

16. März 2007 Linksfraktion im Abgeordnetenhaus

Was passiert mit dem roten »S«?

Flyer zur Zukunft der Berliner Sparkasse... mehr 

22. Februar 2007 Abgeordnetenhaus von Berlin

Die Marke »Berliner Sparkasse«

Verkauf der Landesbank Berlin: Sicherung sparkassentypischer Bankdienstleistungen. Antrag der Fraktion der SPD und der Linksfraktion... mehr 

7. Dezember 2006 MdA Uwe Doering

Die Gewerbesiedlungsgesellschaft mbH – GSG

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verkündete am 19. Oktober 2006 das Urteil über die Berliner Haushaltsnotlage. In diesem heißt es, es sei nicht nötig dem Stadtstaat zum Schuldenabbau mit Mitteln des Bundes zu helfen. Das Land Berlin habe ... mehr 

29. September 2005 Linkspartei.PDS-Fraktion im Abgeordnetenhaus

Vergleich mit Fondszeichnern kann Risiken für Berlin reduzieren

newsletter von Carl Wechselberg (MdA): Das Abgeordnetenhaus von Berlin wird heute mehrheitlich dem Erwerb von Anteilen an den Immobilienfonds der Bankgesellschaft zustimmen. ... mehr