DIE LINKE. Berlin


14. August 2017

Im Gespräch mit dem Handelsverband Berlin-Brandenburg

Heute im Gespräch mit Herrn Nils Busch-Pedersen, Geschäftsführer des Handelsverbands Berlin-Brandenburg e.V., über rasante Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt für den Einzelhandel, der noch immer der größte Träger in der Beschäftigung ist und daraus resultierender Möglichkeiten für die Schaffung neuer Strukturen für Tarifverträge. Ein gutes und konstruktives Gespräch, gespickt mit Beispielen von Einzelschicksalen, die eigentlich keine sind und gleichzeitig verdeutlichen, welch großen Herausforderungen wir uns als r2g in der Arbeits(markt)politik zu stellen haben.

Quelle: http://www.die-linke-berlin.de/politik/sommertour/im_gespraech_mit_dem_handelsverband_berlin_brandenburg/