Zurück zur Startseite

Wir alle sind Berlin (6)

Flash is required!

Auf zur Schatzsuche
mit LINKS

Sonnabend, 17. Sept. 2011
ab 9 Uhr HIER online

Arabisch
Bulgarisch
Dänisch
Englisch
Französisch
Griechisch
Italienisch
Polnisch
Portugiesisch
Russisch
Spanisch
Türkisch
Ungarisch

Welches wohl unser bestes Plakat im Wahlkampf ist, ermittelt diese Umfrage

Flash is required!
Harald Wolf. Spitzenkandidat für DIE LINKE zur Wahl des Abgeordnetenhauses am 18. September 2011
Harald Wolf, Spitzenkandidat DIE LINKE

Für Berlin

... ist uns wichtig, die erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. DIE LINKE hat viel erreicht: 120.000 neue Jobs, Gemeinschaftsschule, Öffentlichen Beschäftigungssektor, Sanierung landeseigener Unternehmen und vieles andere. Und wir wollen noch mehr: Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, brauchen erschwinglichen Wohnraum, gleiche Bildungschancen für ihre Kinder und eine Arbeit, von der Sie leben können. Wasser und Energie müssen bezahlbar sein und gehören in öffentliche Hand. Mit dem Wissen der Facharbeiterinnen und Facharbeiter, Forschenden und Kreativen werden neue Produkte und Dienstleistungen entwickelt, z.B. als Antworten auf den Klimawandel. So entsteht neue, gute Arbeit. Ich stehe für eine Stadt ohne Reichen- und Armenviertel: eine Stadt, in die man gerne kommt und in der man gerne lebt.

Stichwort des Tages

BerlinPass

2008 wurde der BerlinPass von der damaligen LINKEN Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner ins Leben gerufen. Unter dem Motto »Öffne dir die Stadt« haben seither auch Berlinerinnen und Berliner mit wenig Geld im Portemonnaie die Möglichkeit, an der kulturellen Vielfalt Poltik von A bis Z

Flash is required!

Am 18. September DIE LINKE wählen: Für die Gemeinschaftssschule. Für Mindestlohn und Vergabegesetz. Gegen Hartz IV. Wir wollen unser Wasser zurück. Für die Sparkasse in öffentlicher Hand. Für den ÖBS. Für die kostenlose Kita. Für ein Nein zu Nazis. Für das soziale Berlin – hier gibt es Argumente, aufgenommen auf der Abschlusskundgebung ... youtube

16. September 2011

Auftakt zum Endspurt

Mehrere hundert Menschen waren auf den Schloßplatz in Köpenick gekommen, um mit der letzten Kundgebung den Startschuss für den 48-Stunden-Wahlkampf zu geben. Das Spitzenteam mit Harald Wolf, Carola Bluhm, Katrin Lompscher, Klaus Lederer, Udo Wolf sowie Gregor Gysi blog

15. September 2011

Frankfurter Tor in Rot

Die Bezirksvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Halina Wawzyniak begrüßte nicht nur die Besucherinnen und Besucher, sondern auch eine Delegation der Streikenden von der Charite-Tochter CFM.blog

14. September 2011

Roter Anton in Pankow

Als begeisternde Redner trat erst Oskar Lafontaine und dann Gregor Gysi auf die Bühne. Beide haben durch ihre spezielle Art und Weise nicht nur die Menschen auf dem Antonplatz begeistert und unmißverständlich klar gemacht: Wer ein soziales Berlin haben will, muß am Sonntag Die LINKE wählen, mit allen Stimmen! blog

Flash is required!

13. September 2011

Streikunterstützung

Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher war bei den Beschäftigten der Charité Facility Management GmbH (CFM) um ihnen den Rücken zu stärken. Sie sind seit Montag in einem unbefristeten Streik. Niedrige Löhne, schlechte Arbeitsbedingungen und zu wenig Urlaub blog

12. September 2011

Kultur und Politik im Kiez

Gedichte, Märchen, richtig gute Musik mit Consin – der aufstrebenden Band vom Müggelsee, das Kiezfest in Friedrichshain hat den Besucherinnen und Besuchern sichtlich Spaß gemacht. blog

9. September 2011

Vermögensteuer jetzt!

Klaus Lederer und Carsten Schatz waren gerade bei einer schönen Aktion der Initiative »Vermögensteuer jetzt!« auf dem Breitscheidplatz. Es ist toll, dass ver.di sich – wie auch DIE LINKE – für die Wiedereinführung der Vermögensteuer stark macht. In Deutschland gehören dem reichsten Zehntel blog

Klaus Lederer war einer der Podiumsgäste beim »taz-Wahllokal« zur Frage der Rekommunalisierung oder Privatisierung der öffentlichen Versorgung. Mit VertreterInnen von SPD, Grünen und Attac wurde über die Bereiche S-Bahn, Wasserbetriebe, Energieerzeugung und Energienetze diskutiert blog

 

Flash is required!

6. September 2011

Eingeschaltet

Im rbb lief das erste Kandidatenduell zur Wahl. Eins von nur zweien, denn der rbb will uns nicht dabei haben. Und weil ohne DIE LINKE was fehlt, hat sich Harald Wolf eingeschaltet – live und online, modieriert von Gregor Gysi. Live-Stream verpasst oder nochmal reinschaun?
Hier bitte! youtube

Nichi Vendola, Präsident von Apulien und Vorsitzender der »Sinistra Ecologia Libertà«, informierte sich über die Lage in Berlin und die Arbeit der LINKEN in der rot-roten Koalition. Harald Wolf erläuterte ihm, welche Themen für DIE LINKE gerade besonders wichtig sind, beispielsweise in der Arbeitsmarktpolitik der Mindestlohn und die Begrenzung von Leiharbeit blog

Unser Spitzenkandidat Harald Wolf war mit dem Landesvorsitzenden Klaus Lederer, dem Pankower Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich, dem Wahlkreiskandidaten Sören Benn, der Bürgermeisterkandidatin Christine Keil und Stadtrat Michail Nelken unterwegs in Pankow mehr

29. August 2011

Müggelsee umrundet

Die Menschenkette gegen Fluglärm am Müggelsee war ein voller Erfolg. Die Veranstalter sprachen von 24.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter einige in den etwa 500 teilnehmenden Booten. Das Kennzeichen der Antifluglärmbewegung, blaue Fahnen und Bänder war überall zu sehen blog

22. August 2011

Leichte Sprache

Die Auszubildenden beim Nueva-Projekt freuten sich: Mit Sozialsenatorin Carola Bluhm und dem Landesvorsitzendenden der Berliner Linken Klaus Lederer kamen gleich zwei Spitzenleute zu Besuch in ihr Projekt. Sie wollten das Wahlprogramm in leichter Sprache abholen und sich gleichzeitig über das Projekt informieren mehr

Berliner Linke eröffnete die heiße Wahlkampfphase. Mehrere hundert Menschen waren auf den Alexanderplatz geströmt, um die versammelte Spitze der Berliner Linken und Bundestagsfraktionschef Gregor Gysi zu hören und treffen mehr

Flash is required!

DIE LINKE kann man mögen oder nicht. Auf jeden Fall ist sie speziell – wie Berlin. Wir finden, dass sich unsere Bilanz für Berlin sehen lassen kann. Und wir haben noch viel vor. Seht selbst in unserem Spot zur Abgeordnetenhauswahl, auch auf  YouTube

Wir, DIE LINKE, haben Berlin in den letzten zehn Jahren voran gebracht. Berlin ist heute sozialer, weltoffener, bunter, demokratischer und wirtschaftlich erfolgreicher als zuvor. Und die Berlinerinnen und Berliner werden viel verlieren, wenn DIE LINKE nicht stärker wird ... weiterlesen