Zurück zur Startseite
 

Carsten Schatz

Direkt in Treptow-Köpenick

Wahlkreis 09 06

 

Die Große Koalition aus SPD und CDU in Berlin hat unsere Stadt an die Wand gefahren. Endlose Wartezeiten auf Termine beim Bürgeramt, Baustellenchaos, Ignoranz gegenüber Bürgeranliegen, LaGeSo-Chaos, BER – um nur einige Stichworte zu nennen. Eine bezahlbare Wohnung zu finden, gleicht einem Lottogewinn. Dabei hat unsere Stadt soviel Potential und es wird Jahr für Jahr mehr. Da will ich, da müssen wir – gemeinsam – ran. Miteinander wollen wir für mehr Personal, mehr und planvollere Investitionen in unsere Zukunft und eine funktionierende Stadt streiten.

Dazu brauche ich, brauchen wir Ihre Unterstützung. Zweitstimme: DIE LINKE und Erststimme: Schatz!

Zur Person

Geboren 1970 in Altenburg, zog meine Familien 1971 nach Berlin. Ich lebe in einer schwulen Partnerschaft. Offiziell mache ich das erst, wenn mein Freund und ich gleiche Rechte haben, wie alle. Ich bin ja kein Mensch zweiter Klasse.

1988 habe ich Abitur gemacht, danach studiert. Für die Bundestagsgruppe der PDS arbeitete ich als Berater, später als Wahlkreismitarbeiter der Bundestagsabgeordneten Petra Pau. Ich war Geschäftsführer der Berliner PDS, seit 2007 der LINKEN Berlin und bin 2013 ins Abgeordnetenhaus nachgerückt. Seit 2012 bin ich ehrenamtlicher Vorsitzender der LINKEN in Treptow-Köpenick.

Politisch aktiv seit Kindesbeinen, ist das Credo meines politischen Lebens, Dinge in die eigene Hand zu nehmen und andere dazu zu ermutigen. Seit über 25 Jahren bin ich in lesbisch-schwulen Gruppen und in der Selbsthilfebewegung der Menschen mit HIV aktiv, sechs Jahre davon im Vorstand der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. (DAH). Ich bin Deutschlands erster Parlamentarier, der seine HIV-Infektion nicht verschweigt.