Zurück zur Startseite

Kontakt

Christian Otto

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstraße 28 
in 10178 Berlin

☎ 24 00 93 36
christian.otto@die-linke-berlin.de

Die Linke im Wahlkampf

Hier finden Sie berlinweit unsere

Veranstaltungen

und berlinweit alle Termine unserer

Kandidat_innen

 

Für Ihr Recht mitzuentscheiden, mache ich mich stark!

Christian Otto

Direkt in Mitte

Wahlkreis 01 06

 

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn,

in Berlin wird über unsere Köpfe hinweg regiert. Politiker handeln im Interesse von Lobbyisten und als Bürger*in hat man kaum Einfluss darauf, was in unserem Wohnumfeld passiert. Ich möchte das ändern! Mein Ziel ist es, Ihnen wahre Mitsprache dort, wo Sie leben, zu ermöglichen. Dazu brauchen wir die notwendigen Gesetze, ein Beteiligungskonzept und die Mittel es zu realisieren. Nur so können die Probleme Berlins, z.B. beim Wohnen, der Umweltbelastung und der Harmonie der Kulturen von uns allen gemeinsam angegangen werden. Mit Ihren Stimmen für DIE LINKE und für mich können sie das unterstützen!

Zur Person

Ich bin 1981 in Frankfurt (Oder) geboren und dort aufgewachsen. Mein Vater stammt aus Laos, meine Mutter ist Deutsche. Sie zog mich unter schwierigen Bedingungen allein auf und bestand darauf, dass ich das Gymnasium besuche. Dafür bin ich ihr sehr dankbar, so konnte ich an der Universität Potsdam Erziehungswissenschaft/Soziologie/Politik studieren. In dieser Zeit zog ich in den Wedding, wo ich seit 2002 lebe. Während des Studiums jobte ich u.a. in Videotheken, im Catering Service und an der Info auf dem Tempelhofer Feld. Dort machte ich erste schlechte Erfahrungen mit dem System der Leiharbeit. Als Bezieher von Hartz IV-Leistungen erfuhr ich, besonders in einer Bedarfsgemeinschaft, die Ungerechtigkeit und Demütigung durch das Jobcenter. Deshalb trat ich 2008 in DIE LINKE ein und bin aktuell Mitglied im Berliner Landesvorstand. Mittlerweile arbeite ich in der Stadtteilarbeit, leitete ein Stadtteilzentrum und organisiere aktuell die Bürgerbeteiligung im KREATIVHAUS auf der Fischerinsel zusammen mit den ehrenamtlich Engagierten dort. In meiner Freizeit leite ich einen Fitnesskurs für Senior_innen und unterstütze ehemalige Kindersoldat_innen in Nord-Uganda mit dem HeKaKo e.V..