Zurück zur Startseite
13. Juni 2016im Märkischen Viertel

Besuch des Vereins "Flotte Lotte"

Heute besuchte ich die Flotte Lotte – Frauen und Mütter im Berliner Norden e.V.

Starke Frauen im MV

Toll, was Frau Steyer-Fontana und ihre Mitarbeiterinnen des Vereins "Flotte Lotte" da im Märkischen Viertel leisten. Ob Gitarren- und Sprachkurse, Familienberatung oder Weiterbildungsmöglichkeiten oder Unterstützung für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht sind - mit einem breiten Angebot werden Frauen auf ihrem persönlichen Lebensweg unterstützt und begleitet. Die Arbeit des Vereins fällt besonders schwer ins Gewicht, wenn man bedenkt, dass der Stadtteil von einer hohen Zahl von Frauenarmut betroffen ist. Und der Erfolg spricht für sich: Mehr als 10.000 Frauen nehmen jährlich das Angebot und die Hilfe der "Flotten Lotte" an, Tendenz steigend. Ich bedanke mich bei allen Mitarbeiterinnen der "Flotten Lotte" für ihr verdienstvolles Engagement und das sehr angenehme und interessante Gespräch, aus dem ich so einiges für meine politische Arbeit in Bezirk und Land mitnehmen konnte.

Im vorigen Jahr feierte der Verein 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass veröffentlichte "Wir in Reinickendorf" ein Interview mit Frau Steyer-Fontana.