Zurück zur Startseite
2. Mai 2016Im Märkischen Viertel

»Roma in Europa – Enfances Tsiganes«

Heute war ich der Viertel Box im Märkischen Viertel. Dort wurde die Ausstellung »Roma in Europa – Enfances Tsiganes« der französischen Fotografin Jeannette Grigori eröffnet. Anlass sind die Thementage »Roma in Berlin«. Im Märkischen Viertel gibt es seit letztem Jahr das dezentrale Wohnprojekt »Wohnen und Leben im Märkischen Viertel – ein integratives Wohnprojekt für Roma«. Fünf Familien haben so ein neues Zuhause und Anschluss an das gesellschaftliche Leben gefunden. Die ersten Erfahrungen zeigen: Partizipation ist möglich. Ausgrenzung und Rassismus können überwunden werden.