Zurück zur Startseite
4. Juni 2016...das Motto eines sehr interessanten Nachmittags

Alles kann, Nichts muss...

Eine kleine Bemerkung vorne weg: Der Nachmittag mit den Jungen Linken aus Treptow-Köpenick war so toll, abwechslungsreich und mit so vielen Diskussionen gespickt, da haben wir leider das Fotografieren vergessen. Zur Rettung dieses Beitrags haben wir dann wenigstens dem fast leeren Grill noch zu einer gewissen Berühmtheit verhelfen wollen.

Ich wollte mich gerne zur Vorbereitung des anstehenden AGH-Wahlkampfs mit den jungen Genossinnen und Genossen aus meinen Bezirk zusammen setzten, um mit ihnen gemeinsam frische Ideen für die kommenden Monate zu erarbeiten. Und da es sich mit leeren Magen bekanntlich schlecht denkt, musste vom Steak bis zur Tofuwurst alles auf den Grill, was das linke Herz begehrt. Im Laufe der Gespräche kamen viele lustige und abwechslungsreiche Wahlkampfideen auf den Tisch. Einige wanderten gleich wieder in den Müll, andere werden in den kommenden Monaten in die Tat umgesetzt und ich kann nur sagen:

LASSEN SIE SICH ÜBERRASCHEN!

Es freut mich, dass sich unsere „Jungen“ auch an klassischen Aktionen wie Plakatieren und Flyer stecken beteiligen wollen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und einen gemeinsamen Erfolg am 18. Septemeber 2016.