Zurück zur Startseite

Kontakt

www.dr-manuela-schmidt.de

Dr. Manuela Schmidt

Abgeordnetenbüro
Helene-Weigel-Platz 7
in 12681 Berlin

☎ 54 98 03 23

manuela.schmidt@die-linke-berlin.de

Die Linke im Wahlkampf

Hier finden Sie berlinweit unsere

Veranstaltungen

und berlinweit alle Termine unserer

Kandidat_innen

 

Ganz nah dran.

Dr. Manuela Schmidt

Direkt in Marzahn-Hellersdorf

Wahlkreis 10 02

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

In Berlin gibt es bezahlbaren Wohnraum für alle Berlinerinnen und Berliner, mehr und bessere Kitas und Schulen. Der öffentliche Dienst ist eine gut funktionierende, den Bürgerinnen und Bürgern zugewandte Verwaltung.

In Marzahn-Mitte floriert die Marzahner Promenade, und die behindertengerechte Brücke verbindet das Eastgate mit dem Parkfriedhof. Noch klingt es wie eine Vision. Doch für all das habe ich mich als direkt gewählte Abgeordnete im Abgeordnetenhaus und in Marzahn-Mitte engagiert und auch Einiges auf den Weg gebracht. Das will ich gern fortsetzen. Deshalb bitte ich sie am 18. September um Ihre Zweitstimme für Die LINKE und Ihre Erststimme für mich in Marzahn-Mitte.

Zur Person

Ich bin 1963 in Großenhain geboren, verheiratet und habe eine Tochter und auch schon einen Enkel. Nach meinem Abitur 1982 habe ich bis 1987 ein Diplomlehrerstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin absolviert und dort auch 1991 promoviert. Bis Ende 1993 habe ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität gearbeitet. 1994 und 1995 habe ich eine Fortbildung zur Bildungs- und Personalreferentin absolviert. 1995 bis 2001 war ich Projektleiterin in einem Jugendprojekt bei Mittendrin in Hellersdorf. Von 2001 bis Oktober 2011 war ich Bezirksstadträtin für Jugend und Familie hier im Bezirk.

Mitglied des Abgeordnetenhauses bin ich seit 2011. Ich wurde in Marzahn-Mitte direkt gewählt. Berlin hat wieder mehr Geld im Haushalt und als Sprecherin für Haushalt und Bezirke meiner Fraktion möchte ich, dass dieses Geld investiert wird, statt es im schwarzen Schuldenloch zu versenken. Die Berlinerinnen und Berliner brauchen mehr und bessere Kitas und Schulen, mehr und bessere Radwege, einen funktionierenden öffentlichen Personennahverkehr und bezahlbare Wohnungen in der ganzen Stadt. Wir brauchen Lösungen für die Integration der Flüchtlinge. Ich möchte, dass Verwaltung wieder funktioniert und die Bezirke handlungsfähig bleiben.