Zurück zur Startseite

Kontakt

Marion Platta

Bürgerbüro Marion Platta (MdA)

Franz-Jacob-Straße 10
in 10369 Berlin

☎ 97 99 96 43
marion.platta@die-linke-berlin.de

Die Linke im Wahlkampf

Hier finden Sie berlinweit unsere

Veranstaltungen

und berlinweit alle Termine unserer

Kandidat_innen

 

Für gutes Klima und gutes Miteinander – kiezbezogen und gesamtstädtisch.

Marion Platta

Direkt in Lichtenberg

Wahlkreis 11 03

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

die Herausforderungen für den sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt in den Zeiten des Klimawandels wachsen mit der prognostizierten Bevölkerungszahl. DIE LINKE arbeitet konsequent für ein soziales und ökologisches Berlin und wir wollen es fair und demokratisch mit allen Bürgerinnen und Bürger enkeltauglich gestalten. Sie können dabei helfen, dass diese Vorhaben gelingen.

Deshalb bitte ich Sie am 18. September um Ihre Zweitstimme für DIE LINKE. Und ich würde mich freuen, wenn Sie mir hier im Wahlkreis 3 in Lichtenberg Ihre Erststimme geben.

Damit es gerechter wird!

Zur Person

Ich wurde 1960 in Berlin geboren, lebe seit meinem zweiten Lebensjahr in Lichtenberg-Fennpfuhl, bin verheiratet und habe zwei Töchter. Nach Lehre und Studium arbeitete ich als Diplomingenieurin in der Bauplanung überwiegend für den Wohnungsneubau, seit 2005 war ich auch als Gebäudeenergieberaterin tätig.

Mein gesellschaftliches Engagement begann mit Pflanzen von Bäumen. Der Kampf für soziale Gerechtigkeit bestimmt meine politische Arbeit seit 1989. Nach langjähriger kommunalpolitischer Arbeit für DIE LINKE in Lichtenberg in Bereichen wie Umwelt und Stadtentwicklung wurde ich 2006 erstmalig direkt in das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt. Als umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion setze ich mich für Natur und Umwelt in der Stadt ein. Verstärkt möchte ich weiter an der Beseitigung von Umweltbelastungen arbeiten, die als Lärm, Luftschadstoffe, Unterversorgung mit Grün und bioklimatische Belastungen unser Leben beeinträchtigen. Wichtig sind mir besonders Klima- und Tierschutz, Umweltbildung an Kitas und Schulen und die Sicherung der Kleingärten. Ich stehe u.a. für demokratische Mitbestimmung von Bürgerinnen und Bürgern und die Unterstützung des Ehrenamtes in den Kiezen z.B. in Stadtteilzentren und Nachbarschaftstreffs.