Zurück zur Startseite
Wahlprüfstein
 

Berlin Valley News

Startup-Magazin aus Berlin

Wie sieht die Digitalstrategie der Partei Die Linke für Berlin aus? Bitte erläutern Sie dabei vor allem, was Sie für die Entwicklung der Berliner Startup-Szene tun wollen.

Für uns ist der Prozess der Digitalisierung ein zentrales Zukunftsthema, denn er durchdringt und verändert alle Lebensbereiche nachdrücklich.

Wir wollen die Verwaltung digitalisieren, auf den Stand der Technik bringen und das ITDZ zum einem leistungsfähigen IT-Dienstleister des Landes zu entwickeln. Der Investitionsstau ist auch hier enorm.

Darüber hinaus gilt es, open data auszubauen um die Datenbestände so aufzubereiten, dass sie wirtschaftlich genutzt werden können ohne den Datenschutz zu verletzen.

Für Startups im IKT-Bereich gibt es in Berlin inzwischen eine gute Finanzierungsstruktur aus privaten und öffentlichen Mitteln. Ausbauwürdig ist die Vernetzung der Szene mit den traditionellen Branchen im Interesse aller Beteiligten und die Sicherung von Gewerbestandorten besonders im Innenstadtbereich. Nicht zuletzt muss auch Berlin sich dem Thema smart City endlich seriös unter der Fragestellung zuwenden, was die Stadt tatsächlich braucht und der Lebensqualität ihrer Bewohner*innen dient.