Zurück zur Startseite

Harald Wolf

CDU hat geschwiegen wie ein Gummibaum mehr

zum Newsletter-Abo
Hilfeportal
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
 

Am heutigen Tag haben wir gemeinsam den »Hindenburgdamm« in Steglitz-Zehlendorf in Gretel-Bergmann-Damm umbenannt. Unter Beteiligung des Ver.di-Landesbezirksvorstands ... mehr

 

Die Mieterinnen und Mieter der Kleinhaussiedlung »Am Steinberg« hatten Besuch. Die Bürgerinitiative hatte zur Pressekonferenz eingeladen, und rbb, Neues Deutschland, taz, Der NordBerliner u.a. nutzten die Möglichkeit, aktuelle Informationen über den Kampf der Anwohner gegen ihre Verdrängung aus der denkmalgeschützten Siedlung mittels aufgezwungener Luxusmodernisierung zu erfahren mehr

 

5.000 Menschen demonstrierten gegen die Politik des grün geführten Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg, gegen die Polizei und ihre völlig überzogene Belagerung des Reichenberger-Kiezes sowie gegen Innensenator Henkel mehr 

 
 
Positionen
ttip.jpg
15. Juli 2014 Martina Michels

GUE/NGL forderten Stopp der TTIP-Verhandlungen

Während der Plenarsitzung des Europäischen Parlamentes demonstrierten die Abgeordneten der linken GUE/NGL-Fraktion sichtbar ihre Forderung ... mehr 

 
2014-07-02_Foto_proc.jpg
1. Juli 2014

Konstituierung des Europäischen Parlamentes

Am 1. Juli 2014 wurde die Konstituierung des EP mit der Wahl des Präsidenten, seiner Stellvertreter und der Benennung der Parlamentsausschüsse vollzogen ... mehr 

 
DSC_3100_proc.jpg
30. Juni 2014 Linksfraktion im AH und LAG Städtebau und Wohnungspolitik

Zwischen Alex und Spree: Die Zukunft der City Ost

Der öffentliche Raum wird als gegenwärtiger stadtgesellschaftlicher Raum für Demonstrationen und Feste gesehen, in dem die Gesellschaft aus Bürgerinnen und Bürgern bzw. auch Einwohnerinnen und Einwohnern, die noch keine Bürgerrechte haben, sich ihrer selbst bewusst wird. Hier werden Forderungen artikuliert und ... mehr 

 
Foto_1_08.JPG
23. Juni 2014 Podiumsdiskussion im Haus der Demokratie

Der vergessene Arbeiterwiderstand gegen den deutschen Faschismus

Am 22. Juni 1944 trafen die Kommunisten Anton Saefkow und Franz Jacob mit den Sozialdemokraten Julius Leber und Adolf Reichwein in der Wohnung des Arztes Rudolf Schmid zusammen. Nach mehr als 10 Jahren Funkstille zwischen beiden Flügeln der Arbeiterbewegung war es das Ziel des Treffens, die Möglichkeiten eines gemeinsamen ... mehr 

 
51_02.jpg
19. Juni 2014 Carola Bluhm, Malte Krückels, Udo Wolf

10 Jahre Rot-Rot in Berlin

Ein Diskussionspapier zur Regierungsbeteiligung der LINKEN in Berlin von 2001 bis 2011 ... mehr 

 
100_proc.jpg
2. Juni 2014 Katrin Lompscher

Wie weiter nach dem Volksentscheid – auf dem Tempelhofer Feld und in Berlin überhaupt

Das Bürgervotum gegen eine Randbebauung ist eindeutig. Der Plan von Senat und Koalition ist durchgefallen und damit vom Tisch. Das heißt aber nicht, dass es zum Tempelhofer Feld nichts mehr zu diskutieren, entscheiden oder tun gäbe. Mit dem Volksgesetz ist der Senat gehalten, sich aktiv für den Schutz und Erhalt ... mehr