Zurück zur Startseite

wohin in berlin ?

Udo Wolf

Wowereit hat sich 2011 für den falschen Koalitionspartner entschieden mehr

zum Newsletter-Abo
Hilfeportal
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/

6. September 2014

Gute Arbeit für Berlin

Rund 30 Leute haben sich am Sonnabend morgen im Karl-Liebknecht-Haus eingefunden, um den vorliegenden Entwurf eines Antrags »Gute Arbeit für Berlin« mit Expertinnen und Experten aus Gewerkschaften, Initiativen und Verbänden zu diskutieren mehr

 

Heute vor 75 Jahren begann mit dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen der zweite Weltkrieg. Millionen Menschen fanden den Tod. Die Nazis verübten Völkermord an Jüdinnen und Juden, Roma und Sinti. Es dauerte sechs Jahre, bis der Faschismus besiegt war mehr

 

Wieder demonstrierten Tausende Menschen gegen Datensammlung und Überwachungsstaat. Unter dem Motto »Aufstehen statt Aussitzen« für eine freie, demokratische und offene Gesellschaft, für Solidarität statt Misstrauen, für freie Gedanken statt Selbstzensur, für mehr Mut und Engagement statt Ohnmacht und Resignation. Für Freiheit statt Angst! mehr

 

Mehr Mitbestimmung für Seniorinnen und Senioren lautet das Motto der diesjährigen Seniorenwoche, die am Samstag auf dem Breitscheidplatz eröffnet wurde. Auf dem Infomarkt haben sich der Landesseniorenbeirat, die Landesseniorenvertretung, die bezirklichen Seniorenvertretungen und viel anderen Initiativen vorgestellt mehr

 

Am heutigen Tag haben wir gemeinsam den »Hindenburgdamm« in Steglitz-Zehlendorf in Gretel-Bergmann-Damm umbenannt. Unter Beteiligung des Ver.di-Landesbezirksvorstands ... mehr

 
 
Positionen
1_28.jpg
5. September 2014 Klaus Lederer

In Hellersdorf wird jetzt Ronald M. Schernikaus gedacht

Den meisten Menschen ist Schernikau durch seine »Kleinstadtnovelle« bekannt. In diesem Buch aus dem Jahr 1980 beschrieb der damals erst 19-jährige Autor das Aufwachsen als schwuler, unangepasster Jugendlicher in einer spießigen westdeutschen Kleinstadt. Der Roman wurde sofort ein Bestseller und ist heute sogar ... mehr 

 
ttip.jpg
15. Juli 2014 Martina Michels

GUE/NGL forderten Stopp der TTIP-Verhandlungen

Während der Plenarsitzung des Europäischen Parlamentes demonstrierten die Abgeordneten der linken GUE/NGL-Fraktion sichtbar ihre Forderung ... mehr 

 
2014-07-02_Foto_proc.jpg
1. Juli 2014

Konstituierung des Europäischen Parlamentes

Am 1. Juli 2014 wurde die Konstituierung des EP mit der Wahl des Präsidenten, seiner Stellvertreter und der Benennung der Parlamentsausschüsse vollzogen ... mehr 

 
DSC_3100_proc.jpg
30. Juni 2014 Linksfraktion im AH und LAG Städtebau und Wohnungspolitik

Zwischen Alex und Spree: Die Zukunft der City Ost

Der öffentliche Raum wird als gegenwärtiger stadtgesellschaftlicher Raum für Demonstrationen und Feste gesehen, in dem die Gesellschaft aus Bürgerinnen und Bürgern bzw. auch Einwohnerinnen und Einwohnern, die noch keine Bürgerrechte haben, sich ihrer selbst bewusst wird. Hier werden Forderungen artikuliert und ... mehr 

 
Foto_1_08.JPG
23. Juni 2014 Podiumsdiskussion im Haus der Demokratie

Der vergessene Arbeiterwiderstand gegen den deutschen Faschismus

Am 22. Juni 1944 trafen die Kommunisten Anton Saefkow und Franz Jacob mit den Sozialdemokraten Julius Leber und Adolf Reichwein in der Wohnung des Arztes Rudolf Schmid zusammen. Nach mehr als 10 Jahren Funkstille zwischen beiden Flügeln der Arbeiterbewegung war es das Ziel des Treffens, die Möglichkeiten eines gemeinsamen ... mehr 

 
51_02.jpg
19. Juni 2014 Carola Bluhm, Malte Krückels, Udo Wolf

10 Jahre Rot-Rot in Berlin

Ein Diskussionspapier zur Regierungsbeteiligung der LINKEN in Berlin von 2001 bis 2011 ... mehr 

 
100_proc.jpg
2. Juni 2014 Katrin Lompscher

Wie weiter nach dem Volksentscheid – auf dem Tempelhofer Feld und in Berlin überhaupt

Das Bürgervotum gegen eine Randbebauung ist eindeutig. Der Plan von Senat und Koalition ist durchgefallen und damit vom Tisch. Das heißt aber nicht, dass es zum Tempelhofer Feld nichts mehr zu diskutieren, entscheiden oder tun gäbe. Mit dem Volksgesetz ist der Senat gehalten, sich aktiv für den Schutz und Erhalt ... mehr