Zurück zur Startseite

LAG Antifaschismus

Treffen der AG

Wir treffen uns regelmäßig jeden vierten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr im Karl-Liebknecht-Haus.

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Antifaschismus versteht sich als offene Arbeitsgruppe der Partei DIE LINKE für Menschen innerhalb und außerhalb der Partei, die an den Themen und Aktivitäten der LAG Interesse haben. Wir sehen uns nicht in erster Linie als Denkfabrik, sondern wollen auf unterschiedlichste Weise aktiv sein. Einen wichtigen Schwerpunkt sehen wir in der Vernetzung mit bestehenden Strukturen, insbesondere auf Bezirks- und BO-Ebene, sowie mit Gruppen und Aktivist_innen außerhalb der Partei. Flyer

Zu Protokoll
22. Februar 2017 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte: Anschläge von Neukölln, Staatsschutz ermitteln, weitere Anschläge in wedding neues Level von Rechter Gewalt perspektisch kann mit Angriffen auch in anderen Bezirken gerechnet werden AfD sinkt in Umfragen,... mehr

 
26. Oktober 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte mehrere Kundgebungen gegen den Einzug der AfD in die BVVen am 27.10.2016 viele Bezirke 5.11 viele parallele Veranstaltungen: Merkel muss weg, Compact-Kongres, Hand in Hand (Pogida) --> von rechter Szene;... mehr

 
28. September 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte: Rassistischer Übergriff von 40 nach BFC Spiel am 3.9 im Mauerpark – anschließend linke Demo 16.9 und solidarische Kundgebung 24.9 Auswertung: „Marsch des Lebens“ (Gegenprotest etwas schwächer als letztes... mehr

 
24. August 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte: AfD profitiert von Anschlägen und legt in Umfragen zu (momentan in Berlin um die 14%) Brandanschlag in Buch, daraufhin Demo mit Elke Breitenbach als Anmelderin Protokoll vom 25.5. beschlossen »Merkel... mehr

 
25. Mai 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte: Demo gegen AFD-Zahnartzt von LichtenbergMerkwürdiges Medienecho + Reaktionen von Storch Auswertung der „Merkel muss weg“-Demo vom 7.5 max. 1800 Nazis ca 10000 Gegendemonstranten eine Blockaden sondern... mehr

 
27. April 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte: Mai: Gegenkundgebungen in Weißensee, Lichtenberg, Hohenschönhausen, Schöneweide Mai: es gibt verschiedene Linke Feste, Kundgebungen, Demonstrationen zusätzlich zur großen 1.Mai Demo in Kreuzberg 30.4.:... mehr

 
30. März 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte Demo am 2.4 in MaHe Anreisetreffpunkte und Route AFD in Berlin bei ca 8,5% Tendenz eher steigend Linke verliert auch Stimmen an AFD eigene Außenwirkung (Thematik soziale Frage?) Protokolle Protokoll... mehr

 
24. Februar 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles/Berichte: Flyer "Fakten zu Geflüchteten" wurden in MaHe verteilt 26./27./28.2. Veranstaltungen zu Religionskritik der North East Antifascists 29.2. NPD-Demo in Hohenschönhausen 9.3. Berlin gegen Rechts (John... mehr

 
27. Januar 2016 Protokoll

LAG Antifaschismus

Aktuelles: 1.2. NPD-Demo in Weißensee Noch nicht bekannt, ob Kundgebung oder Demo, wahrscheinlich abhängig von Mobilisation angebliche Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens aus Marzahn-Hellersdorf durch Männer mit... mehr

 
25. November 2015 Protokoll

LAG Antifaschismus

Landesarbeitsgemeinschaft Antifaschismus Aktuelles/Berichte: • Bericht vom Landesparteitag, Übernahme unseres Antrages• Anti-AFD-Demo: Max&Natalie berichten, eindeutig rechtsradikales Spektrum, Ad Hoc Bündnis hat teilweise... mehr

 
Dokumentiert
20. November 2015 Podiumsdiskussion

Braucht Antifaschismus DIE LINKE?

Wer bei der Podiumsdiskussion im November nicht dabei sein konnte, kann sich hier die Positionen nachträglich anhören. Wir sehen die Veranstaltung als gelungenen Auftakt der neuen Sprecher*innenbesetzung und werden voraussichtlich im März mit der nächsten Veranstaltung zum Thema »AfD« aufwarten... mehr 

 
10. November 2013 LAG Antifaschismus

Offener Brief an die ARD

Einigermaßen fassungslos habe ich nach einem Blick in das Fernsehprogramm der ARD festgestellt, dass am 9. November ein zweiteiliger Zyklus über Generalfeldmarschall Rommel gezeigt wird. Jenen Generalfeldmarschall der für Hitler nicht nur Krieg in Afrika führte. Von der Zerschlagung der »Rest-Tschechei«, über den Einmarsch ins ... mehr 

 
17. August 2013 Hellersdorf

Rock für Links

Stand der LAG Antifaschismus beim kostenlosen OpenAir in Hellersdorf.... mehr 

 
22. April 2013 LAG Antifaschismus

Zum 1. Mai 2013

Das Demonstrationsrecht ist ein hohes Gut. Es ist ein, im Grundgesetz verankertes Recht, welches wir auch in diesem Jahr am 1. Mai gemeinsam mit vielen Berlinerinnen und Berlinern wahrnehmen wollen. Und wir möchten Euch aufrufen den 1. Mai mit uns gemeinsam zu feiern und ihn als Tag des sozialen Protestes zu nutzen, um für unsere ... mehr 

 
27. Juni 2011 LAG Antifaschismus

Presserklärung

Die Landesarbeitsgemeinschaft Antifaschismus Die Linke Berlin verurteilt die Brandanschläge auf linke Jugend-, Wohn-, Polit- und Kulturprojekte in den vergangenen Tagen. Die Anschläge stellen eine neue Qualität neofaschistischer Gewalt dar, bei der bewusst der Verlust von Menschenleben in Kauf genommen wurde. Wir solidarisieren uns ... mehr 

 
4. September 2009 LAG Antifaschismus

Weiterbildungsveranstaltung

Liebe Genossinnen und Genossen, die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes steht vor der Tür. Wirtschaftskrise, ärmer werdende Kommunen und Sozialabbau sind Themen, die die Partei DIE LINKE herausfordern. Aber auch die NPD und andere rechte Strukturen versuchen diese und andere Themen zu besetzen und nutzen sie für ihre rassistische ... mehr 

 
16. Juli 2009 Erklärung der LAG

Gegen rechtsradikale Gewalt

Die Landesarbeitsgemeinschaft Antifaschismus unterstützt die Antifaschistische Demonstration am 18. Juli nach dem brutalem Naziübergriff am letzten Wochenende und ruft dazu auf, sich zahlreich am Samstag um 18 Uhr ... mehr 

 
8. Mai 2009 Erklärung der LAG

Zur Debatte um die »Revolutionäre 1.-Mai-Demonstration«

Gerade in Zeiten, in denen sich gesellschaftliche Konflikte verschärfen muss das Demonstrationsrecht als eines der höchsten Güter einer Demokratie gegen jedwede Angriffe und Versuche, es immer weiter einzuschränken, verteidigt werden. Auch die Partei DIE LINKE sollte dies als Herausforderung begreifen und sich solidarisch an die ... mehr 

 
14. Dezember 2008 AG Antifaschismus der LINKEN Treptow-Köpenick

Kommentar zu den Protesten vom 6.12. in Lichtenberg

Die erfolgreichen Proteste der Zivilgesellschaft gegen den Naziaufmarsch vom 6.12. haben viele »Väter« und »Mütter«. ... mehr 

 
20. November 2008 Aufruf

Für Vielfalt und Demokratie in Lichtenberg.

Am 6. Dezember 2008 wollen rechtsextreme Kräfte, von der NPD bis zum aktionsorientierten Spektrum der Kameradschaften einen Aufmarsch in Berlin durchführen. Geplant war dieser – analog zu den Jahren davor – in Treptow-Köpenick oder Neukölln. Auf Grund der starken, zivilgesellschaftlichen Proteste sahen sich die rechtsextremen ... mehr