Zurück zur Startseite
23. März 2013Nutzen und Genuss

Wir besuchten das Berliner Hanfmuseum

Am vergangenen Samstag kamen Mitglieder und Sympathisanten des Roten Stern Berlin 2012 e.V. sowie der Landesarbeitsgemeinschaft Drogenpolitik zusammen um sich gemeinsam über die Nutz- und Genusspflanze Hanf zu informieren.

Bei fröstelnden Temperaturen und dennoch wunderbarem Sonnenschein ging es um 16 Uhr am Roten Rathaus mit einem kleinen Spaziergang durch das historische Nikolaiviertel los in Richtung Hanfmuseum.

In dem in Deutschland einmaligen Museum gibt es Informationen zur Botanik, Künstlern und Hanf, der politischen Dimension und der Historie der Pflanze. Erstaunlich war nicht nur, dass die Gutenbergbibel aus Hanf war sondern, dass sie als Kulturpflanze bereits seit vielen Tausend Jahren, auch in der Bundesrepublik, beheimatet ist.

Nach der knapp anderthalbstündigen Museumsführung und einer kleinen Pause ging es mit einer Diskussionsrunde zur aktuellen Drogenpolitik weiter, vor allem die letzte Bundestagsdebatte im Januar zum Cannabis-Club-Modell der LINKEN wurde näher beleuchtet.