Zurück zur Startseite

29. Oktober 2013

Zeitlicher Ablauf zur Erarbeitung eines Planes des Landesverbandes für das Jahr 2014 und eines Finanzierungsmodells

LV-Beschluss 4-063/13

  • 11.11.2013 – Beratung einer kleinen Gruppe des Landesfinanzrates, Verständigung zum Plan und Finanzierungsmodell,
  • 23.11.2013 – Beratung und Beschlussfassung des Antrags der AG Finanzen/des Landesvorstandes auf dem Landesparteitag,
  • nach der Beratung auf dem Landesparteitag finden sehr kurzfristige Termine des Landesfinanzrates und der AG Finanzen, um zeitnah einen Vorschlag für Plan und Finanzierungsmodell zu erarbeiten,
  • 9.12.2013 – Beratung des Landesfinanzrates, um das oben Genannte zu besprechen,
  • 10.12.2013 – 1. Lesung des Planes und des Modells im Landesvorstand,
  • Übermittlung des Plan- und Modellentwurfs an die Bezirke,
  • Erarbeitung der Pläne der Bezirke bis zum 15.12.2013 und Übermittlung an die Landesschatzmeisterin (siehe Finanzordnung),
  • Information an den Landesausschuss, weitere Information an den LA über alle weiteren Schritte und Diskussionsstände,
  • danach Debatte in den Bezirksverbänden, die bis Ende Januar/Anfang Februar 2014 gehen soll,
  • in einer Landesvorstandssitzung Mitte/Ende Januar 2014 die 2. Lesung der Unterlagen,
  • ständige Abstimmung zwischen dem Landesfinanzrat und der AG Finanzen,
  • 10.2.2014 – abschließende Verständigung im Landesfinanzrat und Beschlussempfehlung an den Landesvorstand und –ausschuss,
  • 11.2.2014 – 3. Lesung im Landesvorstand,
  • 21.2.2014 – Beschlussfassung im Landesausschuss.

Beschlussfassung: einstimmig