Zurück zur Startseite

19. September 2016

Backoffice

LV-Beschluss 5-103/16

Der Landesvorstand richtet bei der Landesgeschäftsstelle ein Backoffice für mögliche Koalitionsverhandlungen ein. Das Backoffice ist eine Servicestelle für die Verhandlungsgruppen und mögliche Fach-Arbeitsgruppen während der Koalitionsverhandlungen.

Ansprechpartner des Backoffice sind Tobias Schulze (Landesvorstand) und Sebastian Koch (Landesgeschäftsstelle). Weitere Genossinnen und Genossen können hinzugezogen werden.

Die Aufgaben des BackOffice sind:

  • Sicherstellung der Protokollführung
  • Vorbereitung der Kommunikation mit Presse und Öffentlichkeit
  • Aufbereiten der Verhandlungsstände für die zeitnahe Information der Partei und Kommunikation mit dem Landesvorstand, den Bezirksvorsitzenden und der Fraktion
  • Schnelle Bereitstellung und Recherche von Hintergrundmaterial für die Fach-Arbeitsgruppen
  • Koordinierung der Begleitung der Koa-Gespräche durch stadtpolitische Initiativen und Organisationen der Zivilgesellschaft

Beschlussfassung: einmütig