Zurück zur Startseite

IG Nahverkehr

17. Oktober 2017 IG Nahverkehr

Sitzung der IG Nahverkehr

17 Uhr im Roten Laden Friedrichshain  mehr

 
Standpunkte
4. März 2014 IG Nahverkehr

Taxiverkehr – Fahrpreise und Einkommen entkoppeln!

Wenn der Taxiverkehr eine Ergänzungsfunktion zum öffentlichen Verkehr erfüllen soll, kann er nicht dem Konkurrenzkampf der Taxifahrer überlassen bleiben, sondern muss staatlich gesteuert werden. Die pauschale Erhöhung der Fahrpreise ist kontraproduktiv. ... mehr 

4. Februar 2014 IG Nahverkehr

Bahngelände Pankow – Flächen für Bahnverkehr freihalten!

Das Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs Pankow liegt brach, alle Gleisanlagen wurden abgeräumt, die Stettiner Bahn führt ohne Anschlussweichen daran vorbei. Die Fläche wurde entwidmet und an einen Investor verkauft. Senat, Bezirk Pankow und der ... mehr 

16. Januar 2014 IG Nahverkehr

Straßenbahnverlängerung vom Hauptbahnhof nach Moabit

2014 oder 2015 wird die Straßenbahn nach jahrzehntelanger Verzögerung endlich den Hauptbahnhof erreichen und von der Invalidenstraße nach Südosten in die Straße Alt-Moabit zu ihrer Endstelle einbiegen. Seit Jahrzehnten wird auch über Weiterführung ... mehr 

18. Dezember 2013

IG Nahverkehr – in eigener Sache

Die Interessengemeinschaft Nahverkehr ist gemäß Statut eine Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) von „Die Linke.Berlin“. Wir befassen uns mit Fragen des Nahverkehrs im Großraum Berlin: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), motorisierter Individualverkehr ... mehr 

28. Juli 2013 IG Nahverkehr

Verkehrserschließung des Tempelhofer Feldes

Die künftig angestrebte Funktion als Naherholungsfläche für die Bewohner der näheren und ferneren Umgebung und auch als Zielort für Touristen erfordert die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit kürzeren Fußwegen vom Rande her. Querverbindungen ... mehr 

24. Juni 2013 IG Nahverkehr

Kneeling: Absenken der Busse zum Ein- und Aussteigen

Bisher werden die Busse der BVG zum Ein- und Aussteigen automatisch abgesenkt. Damit können die Fahrgäste je nach Bordsteinhöhe den Bus stufenfrei oder annähernd stufenfrei betreten und verlassen. Das nutzt nicht nur Rollstuhlfahrern, Fahrgästen ... mehr 

16. Mai 2013 IG Nahverkehr

Die Verkehrslösung im Südosten und Osten liegt auf der Schiene

Die Wohngebiete im Osten und Südosten Berlins sind von starkem Straßenverkehr mit all seinen negativen Auswirkungen wie Lärm, Flächenverbrauch, verschmutzter Luft und Unfällen geplagt. Die Autobahn A 113 zieht Zubringerverkehr durch die Wohngebiete ... mehr 

16. Mai 2013 IG Nahverkehr

Karlshorst und Köpenick – Umsteigeknoten zwischen S-Bahn, Regionalbahn und Straßenbahntangenten

Die laufenden Planungen und Bauarbeiten der Deutschen Bahn, der BVG und des Senats an den Umsteigeknoten Karlshorst und Köpenick sind unzulänglich und verlaufen unkoordiniert und schleppend. Der eingetretene Planungs- und Bauverzug bietet die Chance, ... mehr 

27. April 2013 IG Nahverkehr

Straßenbahnverlängerung von Friedrichshain nach Kreuzberg

Die Piraten haben das Thema kürzlich erneut aufgegriffen und öffentlich gemacht. Das ist wichtig und verdient die Unterstützung aller Anwohner, potenziellen Fahrgäste und Verkehrspolitiker. Die Verlängerung der Straßenbahn vom Endpunkt S- und ... mehr 

18. April 2013 IG Nahverkehr

Straßenbahn Friedrichshagen – Rahnsdorf

Seit 1929 fährt die Straßenbahn vom Bahnhof Friedrichshagen den Fürstenwalder Damm entlang zunächst durch ein Wohngebiet, dann durch Trinkwasserschutzgebiet und Wald am Luft- und Strandbad Müggelsee vorbei zur Waldschänke am Ortsrand von Rahnsdorf. ... mehr