Zurück zur Startseite

»Newsletter« des Landesvorstands DIE LINKE. Berlin

Newsletter 7.9.2012

DIE LINKE in Berlin und Brandenburg wird die Proteste gegen den militärischen Teil der Internationalen Luftfahrtausstellung (ILA) unterstützen. Deshalb kommt am Montag, den 10.9. um 15.30 vor das Rote Rathaus. Weitere Proteste gibt es am 15. und 16. September 2012 vor dem ILA-Gelände Proteste geben (vor dem "Berlin ExpoCenter Airport" Schönefeld).... mehr 

Newsletter 31.8.2012

Auf Abscheu und große Empörung ist bei uns der Überfall auf den Rabbiner Daniel Alter und sein siebenjähriges Kind gestoßen. Der Landesvorsitzende Klaus Lederer und der Fraktionsvorsitzende Udo Wolf haben in einem Brief an verschiedene jüdische Institutionen ihr Mitgefühl  und ihre Solidarität zum Ausdruck gebracht...Mehr... mehr 

Newsletter 24.8.2012

In der Nacht zu Mittwoch haben vermutlich Neonazis einen Brandanschlag auf das Haus unseres Treptow-Köpenicker Bezirksverordneten und stadtbekannten Antifaschisten Hans Erxleben verübt. Weniger Kilometer weiter wurde auch ein Juso-Büro angegriffen. Mehr Gegen rechtsextremen Terror und Gewalt und für ... mehr 

Newsletter 16.8.2012

Kundgebung am Internationalen Solidaritätstag mit den inhaftierten Sängerinnen Maria, Nadja, Katja in Moskau Am  Freitag, 17. August 2012, wird in Moskau das Urteil gegen drei Frauen gesprochen, die zur Punk-Formation »Pussy Riot« gehören und wegen Putin-kritischer Proteste angeklagt sind. Überall in der Welt finden aus diesem Anlass Kundgebungen gegen den Prozess vor den Botschaften der Russischen Förderation statt, auch in Berlin. mehr 

Newsletter 9.8.2012

Für den 29.9. hat ein breites Bündnis von Gewerkschaften, Sozialverbänden, Initiativen und Organisationen zu einem Aktionstag »UmFAIRteilen« aufgerufen. Dann sollen dezentral in vielen Städten Aktionen und Demonstrationen für die Begrenzung des Reichtums weniger, für die Einführung einer Millionärssteuer nicht nur zur Krisen-, sondern vor allem zu Finanzierung des Gemeinwesens und für Solidarität statt Spaltung demonstriert werden. DIE LINKE unterstützt den Aktionstag und wirbt für ... mehr