Zurück zur Startseite
8. Mai 2016Ines Schmidt

Tag der Befreiung

Panzer-Denkmal im Deutsch-Russischen Museum

Befreiung und Frieden

Aus Anlass des 71. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus haben wir mit Gedenkveranstaltungen und Kranzniederlegungen der Opfer gedacht. Seinen Höhepunkt fand das Gedenken mit einem Fest im Deutsch-Russischen Museum in Karlshorst. An diesem Ort wurde am 8. Mai die bedingungslose Kapitulation Nazideutschlands unterzeichnet.

Am Sockel des Panzer-Denkmals gab es bewegende Ansprachen, russische Folklore zur musikalischen Unterhaltung, einen Gedichtvortrag und Blumenniederlegungen. Später haben wir zusammen mit vielen Bürgerinnen und Bürgern auch einem kleinen Grüppchen von 7 Neonazis kräftig Paroli geboten, die sich in Sichtweite des Museums in Hassreden ergangen haben.

teilen